Dieses Jahr unterstützt die Firma EHS Profi das Werk Wildegg in der Schweiz, der Jura-Cement-Fabriken AG, ein Unternehmen der JuraMaterials, bezüglich der sicherheitstechnischen Baustellenbetreuung.

In diesem Werk kann eine gute, gelebte Sicherheitskultur angetroffen werden. Der Grundsatz der Firma JuraMaterials entspricht dem Leitbild der Firma EHS Profi, nämlich, dass alle Personen, nach einem Arbeitstag, sicher und gesund wieder nach Hause kommen sollen.

Durch ein funktionierendes, transparentes Fremdfirmenmanagement mit verständlichen und klaren Sicherheitsregeln wird sichergestellt, dass die Vertragspartner und weitere Personen vor Ort, die Vorgaben bezüglich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz kennen und sich daran halten können.

Die Einhaltung dieser Sicherheitsregeln gilt es stets zu überprüfen, sowie den Firmen Hilfestellung zur Umsetzung dieser Sicherheitsregeln zu geben.

Durch ein striktes Konsequenzenmanagement werden z.B. Verstöße gegen diese Grundregeln geahndet und eine Einhaltung eingefordert. Dadurch kann ein Weiterentwicklungsprozess stattfinden und durch Kommunikation des Verstoßes, ein Ausschluss von Mitarbeitern oder gar dem Unternehmen selbst, z.B. durch eine Bewusstseinsänderung, verhindert werden.

Gerne werden wir die Sicherheitskultur der Firma Jura Cement (http://www.juracement.ch) den Kunden der Firma EHS Profi, sowie weiteren Interessierten, vorstellen und ggf. bei der Einführung von eigenen Unternehmensregeln mit Rat und Tat unterstützend zur Seite stehen.